Das dänische "Bio Cuisine Logo" für Großküchen

2009 wurde das dänische „Bio Cuisine Logo“ vom dänischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei eingeführt, um den Anteil von Bio-Lebensmitteln in professionellen Großküchen vermarkten zu können. 2.000 professionelle Küchen in Dänemark sind mit dem dänischen Bio Cuisine Logo zertifiziert.

Ein populares und vertrautes Bio-Siegel

Die Kennzeichnung "Bio Cuisine Logo" wurde 2009 vom dänischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei eingeführt, damit professionelle Großküchen in Krankenhäusern, Kitas, Mensen, Restaurants, Kantinen etc. den Anteil von Bio-Produkten vermarkten können.

Seit der Einführung steigt die Anzahl der gastronomischen Betriebe sowie privaten als auch öffentlichen Institutionen der Gemeinschaftsverpflegung, die ein Bio Cuisine Logo erhalten, rasant.

Vom Januar 2015 bis zum Januar 2016 ist die Anzahl der professionellen Großküchen mit dem Bio Cuisine Logo um 50 Prozent gestiegen. Somit können sich im Jahre 2017 2.000 Einrichtungen mit der Kennzeichnung schmücken. Und ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht.

Das Bio Cuisine Logo ist visuell identisch mit dem dänischen Bio-Siegel für Bio-Produkte im Einzelhandel und wird von 84% der Dänen wiedererkannt.

Gold, Silber und Bronze

Das Bio Cuisine Logo gibt jeweils den Anteil an ökologisch produzierten Lebensmitteln der insgesamt eingesetzten Lebensmitteln bei der Produktion der Mahlzeiten an. Das goldene Bio Cuisine Logo steht für einen Anteil von 90 bis 100 Prozent Bio, das silberne Siegel für 60 bis 90 Prozent und Bronze für 30 bis 60 Prozent Bio-Anteil.

Dadurch ist es möglich, den Verbrauchern leicht und verständlich aufzuzeigen, wo Bio-Produkte und in welchem Umfang eingesetzt werden. Gleichzeitig bietet die Kennzeichnung einen Anreiz für die Küchen, verstärkt Produkte aus der Bio-Landwirtschaft zu nutzen.

Dänemarks staatliche Lebensmittelkontrolle setzt erfolgreich auf das Kontrollprinzip „vom Hof auf den Tisch“, und die Verbraucher haben großes Vertrauen in das staatliche Kontrollsystem für Bio-Produkte und die Produkte, die als ökologisch verkauft werden.