Dänische Lebensmittelunternehmen wollen mehr Ökologie in den Niederlanden verkaufen

Die Niederländer haben Geschmack an mehr Ökologie gefunden und der Umsatz an ökologischen Waren steigt zur Zeit markant. Dänische Lebensmittelunternehmen sind bereit die niederländischen Regale mit ökologischen Waren zu füllen. Die nächsten zwei Tage nimmt eine größere Gruppe dänischer Lebensmittelunternehmen an einem 100 % ökologischen Exportvorstoß, organisiert von Organic Denmark, auf der Lebensmittelmesse PLMA in Amsterdam teil.

Wenn eine immer größere Gruppe niederländischer Verbraucher Ökologie wählt, sollen sie auch dänische ökologische Produkte wählen können. Mit diesem Ziel vor Augen nimmt eine größere Gruppe dänischer Lebensmittelunternehmen in den kommenden Tagen an dem 100 % ökologischen Exportvorstoß auf der PLMA in Amsterdam teil.

- Der Verkauf an ökologischen Waren ist in den Niederlanden mit jährlich 15 % in den vergangenen Jahren gewachsen. Die Niederländer legen immer mehr Wert auf Tierschutz, Gesundheit, Qualität und Transparenz in der Lebensmittelproduktion und interessieren sich daher mehr und mehr für Ökologie. Der Markt für Ökologie befindet sich in den Niederlanden noch in den Kinderschuhen, weswegen die dänischen ökologischen Produzenten gute Voraussetzungen haben mit neuen ökologischen und innovativen Produkten von hoher Qualität beizusteuern. Es gibt großes Potential für einen wachsenden ökologischen Export nach den Niederlanden, sagt Helene Birk, International Marketing Director von Organic Denmark, welche zum fünften Jahr in folge einen 100 % ökologischen dänischen Gemeinschaftsstand auf der PLMA organisieren.

Die Niederlande sind heute Dänemarks viertgrößter Exportmarkt nach Deutschland, Schweden und Frankreich. Sechs Prozent des dänischen Ökologieexports ging 2015 in die Niederlande.

Größte Schlagkraft durch gemeinschaftliches Auftreten dänischer Ökologie

Auf der PLMA können internationale Einkäufer von dänischem Gemüse, Fleisch & Charcuteri über Säfte und Smoothies, Raw Snacks und Schokolade bis hin zu gluten- und laktosefreien Produkten, die dänische Vielfalt an Ökologie erleben.

- Dänemark ist berühmt für eine hohe Lebensmittelsicherheit und Qualität und als weltweit führende Öko-Nation, mit dem größten Anteil an Ökologie im Lebensmittelhandel, der nun bei knapp 10 % liegt, haben wir ein sehr gutes Öko-Image. Die dänischen Produzenten sind den niederländischen auch weit voraus, was aktuelle Lebensmitteltrends betrifft. Daher ist es ein großer Vorteil, dass die dänischen Unternehmen gesammelt auf der PLMA mit einem Gemeinschaftsstand, der bereits in den vergangenen Jahren große Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, auftreten, beurteilt Helene Birk.

Urtekram sieht riesiges Potential

Eines der Unternehmen, das bereits auf dem niederländischen Markt vertreten ist, ist das Öko-Unternehmen Urtekram.

- Die Niederlande sind eines unserer wichtigsten Exportmärkte außerhalb Skandinaviens. Circa 15 % unseres Exports gehen zu niederländischen Lebensmittelketten und Reformhäusern. Zur Zeit sind es hauptsächlich ökologische Haut- und Haarpflegeprodukte, jedoch sehen wir ein riesiges Potential für ökologische Lebensmittel. Aus diesem Grund nehmen wir an dem 100 % ökologischen Gemeinschaftsstand auf der PLMA teil. Wir sehen, dass die Nachfrage nach Ökologie wächst und das ökologische Lebensmittel mehr und mehr Platz in den Warenregalen der Lebensmittelketten einnehmen, sagt Bo Iversen, Head of Sales bei Urtekram, der bereits zuvor mit Organic Denmark auf der PLMA war.

- Letztes Mal als wir an der Messe teilgenommen haben ist drei Jahre her. Jedoch war es damals noch etwas zu früh in Bezug auf die Entwicklungsphase des niederländischen Marktes für Ökologie. Ich denke, dass nun der richtige Zeitpunk ist und wir erwarten sehr viel von der Teilnahme an der PLMA, sagt Bo Iversen.

 

FAKTA:

  • Der Verkauf von ökologischen Waren in den Niederlanden macht knapp 4 Prozent des gesamten Lebensmittelhandels aus. In Dänemark liegt der Öko-Anteil bei 9,6 Prozent.
  • 2015 wurden ökologischen Waren im Wert von 265 Millionen Euro exportiert, welches eine Steigerung von 15 Prozent zum Jahr 2014 ist.
  • Organic Denmark erwartet, dass der gesamte dänische Öko-Export 470 Millionen in Jahr 2020 erreicht.
  • Organic Denmark hat 195 Mitgliedsunternehmen und deckt somit ca. 95 % der gesamten Öko-Produktion Dänemarks durch Unternehmen auf ihrer Mitgliedsliste ab.